Angebote zu "Selbstbiographie" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Selbstbiographie
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wer sich näher mit Grillparzers Persönlichkeit beschäftigt, wird sehr bald bei der Lektüre seiner 'Selbstbiographie' darauf kommen, dass hier ein äusserst schwieriger Charakter am Werke war. Die Nachwelt hat hier bessere und tiefere Einblicke, als seinen Zeitgenossen vergönnt war. Diese kannten nur den 'literarischen' Grillparzer, wenn sie nicht gerade mit dem Dichter persönlich bekannt waren. Der eigentliche Mensch blieb ihnen eher unbekannt. Sein ganzes Leben rang Franz Grillparzer auf der Suche nach dem eigenen Ich mit sich selbst, und diese 'Selbstbiographie' ist ein Zeugnis dieses 'Kampfes'. Vielleicht Ende 1834 oder Anfang 1835 setzte Grillparzer ernstlich zu einer 'Selbstbiographie' an und führt den Leser – den es erst nach 1872 gegeben hat – in Kurzform in seine dreiundvierzig bzw. vierundvierzig Erdenjahre ein, wobei er auf ein reiches Schaffen zurückblicken kann, lagen doch damals alle Dramen bis zu 'Der Traum, ein Leben' vor und war der Dichter schon seit zwei Jahren wohlbestallter Direktor des Hofkammerarchivs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Selbstbiographie
17,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Wer sich näher mit Grillparzers Persönlichkeit beschäftigt, wird sehr bald bei der Lektüre seiner »Selbstbiographie« darauf kommen, daß hier ein äußerst schwieriger Charakter am Werke war. Die Nachwelt hat hier bessere und tiefere Einblicke, als seinen Zeitgenossen vergönnt war. Diese kannten nur den »literarischen« Grillparzer, wenn sie nicht gerade mit dem Dichter persönlich bekannt waren. Der eigentliche Mensch blieb ihnen eher unbekannt. Sein ganzes Leben rang Franz Grillparzer auf der Suche nach dem eigenen Ich mit sich selbst, und diese »Selbstbiographie« ist ein Zeugnis dieses »Kampfes«. Vielleicht Ende 1834 oder Anfang 1835 setzte Grillparzer ernstlich zu einer »Selbstbiographie« an und führt den Leser – den es erst nach 1872 gegeben hat – in Kurzform in seine dreiundvierzig bzw. vierundvierzig Erdenjahre ein, wobei er auf ein reiches Schaffen zurückblicken kann, lagen doch damals alle Dramen bis zu »Der Traum, ein Leben« vor und war der Dichter schon seit zwei Jahren wohlbestallter Direktor des Hofkammerarchivs.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Selbstbiographie
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Wer sich näher mit Grillparzers Persönlichkeit beschäftigt, wird sehr bald bei der Lektüre seiner 'Selbstbiographie' darauf kommen, dass hier ein äusserst schwieriger Charakter am Werke war. Die Nachwelt hat hier bessere und tiefere Einblicke, als seinen Zeitgenossen vergönnt war. Diese kannten nur den 'literarischen' Grillparzer, wenn sie nicht gerade mit dem Dichter persönlich bekannt waren. Der eigentliche Mensch blieb ihnen eher unbekannt. Sein ganzes Leben rang Franz Grillparzer auf der Suche nach dem eigenen Ich mit sich selbst, und diese 'Selbstbiographie' ist ein Zeugnis dieses 'Kampfes'. Vielleicht Ende 1834 oder Anfang 1835 setzte Grillparzer ernstlich zu einer 'Selbstbiographie' an und führt den Leser – den es erst nach 1872 gegeben hat – in Kurzform in seine dreiundvierzig bzw. vierundvierzig Erdenjahre ein, wobei er auf ein reiches Schaffen zurückblicken kann, lagen doch damals alle Dramen bis zu 'Der Traum, ein Leben' vor und war der Dichter schon seit zwei Jahren wohlbestallter Direktor des Hofkammerarchivs.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot